für eure Newsletter-Anmeldung

auf den Kauf von Büchern, Filmen, Musik & Games

Über reBuy

Alte, ungenutzte Handys, bereits gelesene Bücher, Filme, die nie wieder angeschaut werden, und viele andere bereits genutzte Produkte fristen ihr Dasein in Schränken und Schubladen. Irgendwann überkommt einen dann der Aufräumwahn und sämtliche ungenutzte Gegenstände landen im Müll. Dass dies heute nicht mehr sein muss, beweisen Plattformen wie reBuy. Dort können Menschen, die ihre gebrauchten Dinge loswerden möchten, noch ein wenig Geld mit dem Verkauf dieser Artikel machen. Online-Shopper, die hingegen etwas Geld sparen wollen, können diese Artikel günstig bei reBuy kaufen. Somit entsteht ein Kreislauf, der nicht nur Käufern und Verkäufern zugutekommt, sondern auch der Umwelt.

Welche Artikel gibt es bei reBuy?

Das Konzept von reBuy ist ähnlich wie das von WIRKAUFENS, Flip4New oder einer der anderen Plattformen, die es inzwischen gibt. Bei reBuy können Kunden aber vor allem auch ankaufen, was bei einigen anderen Portalen nicht möglich ist. Zudem kauft und verkauft reBuy Artikel verschiedener Art und spezialisiert sich nicht nur auf eine Produktgruppe. Die Ware wird grundsätzlich sorgfältig geprüft, sodass man sicher sein kann, kein defektes Gerät oder einen unbenutzbaren Artikel zu erhalten.

Welche Gutscheine werden angeboten?

Kunden können bei reBuy auf verschiedene Arten sparen. Wir stellen hier nämlich Rabattgutscheine zur Verfügung, mit denen man beim Einkauf spart und ebenso Gutscheine, die beim Verkauf gebrauchter Artikel eingelöst werden können. Hier bekommen Kunden eine gewisse Summe zum eigentlichen Ankaufpreis hinzu. Verkauft man beispielsweise einige Artikel an reBuy, die einen Gesamtwert von 25 Euro haben und findet hier einen 5 Euro Ankauf-Gutschein, erhält man eine Auszahlung von 30 Euro.

Wie werden die Gutscheine eingelöst?

Alle Gutscheine werden über einen Gutscheincode eingelöst, der angezeigt wird, sobald man den ausgewählten Gutschein anklickt. Je nachdem, ob man verkaufen oder kaufen möchte, wird der Gutschein dann folgendermaßen eingelöst:

Artikel kaufen: Nach Auswahl der Wunschartikel sollte man zum Warenkorb gehen und dort eine Kontrolle der Bestellung vornehmen. Im Folgeschritt erfolgt dann die Anmeldung. Anschließend kann man sich zwischen den zur Wahl stehenden Zahlungsarten entscheiden. Erst im nächsten Bestellschritt wird der Gutscheincode abgefragt. Die Bestellung kann nun abgeschlossen werden.

Artikel verkaufen: Die zu verkaufenden Artikel werden in die Versandbox gelegt. Im Anschluss erfolgt die Anmeldung beziehungsweise die Eröffnung eines neuen Kundenkontos. Unter dem Schritt „Verkauf abschließen“ ist das Eingabefeld für den Gutscheincode zu finden. Nachdem der Code übertragen wurde, kann der Verkauf abgeschlossen werden.

Alles Wissenswerte zum Verkauf bei reBuy

Wer sich für einen Verkauf an reBuy entscheidet, hat auf jeden Fall eine gute Möglichkeit gefunden, die alten Artikel schnell und einfach loszuwerden. Denn im Vergleich zum Verkauf auf anderen Plattformen, in der Zeitung oder über Auktionshäuser, können die Artikel einfach in nur einem Schritt verkauft werden. Man spart so jede Menge Zeit und Nerven und kann mit unseren Gutscheinen sogar noch einen Extra-Bonus kassieren. Der Verkauf ist schnell erledigt und funktioniert so:

  1. Auf der Startseite den Button „Verkauf“ auswählen.
  2. EAN oder Artikelbezeichnung angeben und Angebot erhalten.
  3. Auf „Artikel verkaufen“ klicken und das Produkt so zur Versandbox hinzufügen.

Nachdem alle zu verkaufenden Artikel in die Versandbox befördert wurden, kann man den Verkauf abschließen. Im Anschluss ist es möglich, aus drei verschiedenen Versandoptionen zu wählen. Es können Frankierscheine für den kostenlosen Versand per Hermes oder DHL ausgedruckt werden. In diesen Fällen mus man die Scheine auf dem Paket anbringen und das Päckchen dann persönlich bei Hermes oder in einer DHl-Filiale abgeben. Die dritte Möglichkeit ist die, dass das Paket von DHL abgeholt wird. Alle drei Varianten sind kostenlos.

Sobald das Paket bei reBuy eingetroffen ist, werden die Artikel dort nochmals sorgfältig geprüft. Ist reBuy der Meinung, dass der Zustand des Artikels nicht zufriedenstellen ist, kann man sich entweder ein neues Angebot machen lassen oder reBuy sendet den Artikel kostenfrei zurück. Der Betrage aller übrigen Artikel wird innerhalb weniger Tage nach Prüfung auf dem Bankkonto des Kunden verbucht.

Alles Wesentliche zum Kauf be reBuy

Der Einkauf bei reBUy gestaltet sich so wie bei jedem anderen Online Shop. Man sucht Artikel aus und legt diese in den Warenkorb. Da sämtliche Produkte von reBuy persönlich geprüft werden, erhält man natürlich auch nur voll funktionstüchtige Artikel. Zudem findet man bei jedem Artikel eine Einschätzung, in welchem Zustand sich dieser befindet. Für den Versand der Artikel werden dann 3,99 Euro fällig, die auch bei höheren Bestellwerten nicht entfallen. Es lohnt sich also, einen unserer Gutscheine zu nutzen. Profitieren kann man jedoch durch die 21 Tage Rückgaberecht sowie durch die 18 Monate Garantie, die reBuy seinen Kunden verspricht.

reBuy bei Facebook

Wer mehr über reBuy erfahren will oder an Gewinnspielen oder besonderen Aktionen teilnehmen möchte, kann auch die Facebook-Seite von reBuy besuchen. Mit etwas Glück lässt sich dort vielleicht auch mal der ein oder andere tolle Rabattgutschein finden.