für Newsletteranmeldung

auf ausgewählte Artikel im Sale

Über Betty Barclay

Manche kennen Betty Barclay als Anbieter von Mode und Accessoires, andere als Hersteller von Parfüm. Tatsächlich hat sich die Marke in beiden Bereichen einen Namen gemacht und gilt als anerkannter Produzent hochwertiger Produkte für junge und selbstbewusste Frauen. Die Modekollektionen von Betty Barclay umfassen Jacken, Mäntel, Blazer, Shirts, Blusen, Strickmode, Sweatkleidung, Hosen, Röcke, Kleider, Westen, Boleros, Taschen, Schals, Tücher, Gürtel, Sonnenbrillen und mehr. Die Kleidung zeichnet sich durch elegante, trendige Schnitte, kräftige Farben sowie den Einsatz vieler unterschiedlicher Materialien aus und lässt sich leicht kombinieren. Die Düfte sind passend dazu sinnlich und glamourös. Um regelmäßig über die neusten Produkte informiert zu sein und zudem tolle Produkttipps zu erhalten, kann man die Facebook-Seite von Betty Barclay besuchen.

Preis verkleinern, Auswahl vergrößern

Das umfangreiche Sortiment von Betty Barclay hat seine Vor- und Nachteile. Denn wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Doch wie mit einer Wunderlampe helfen wir bei diesem Dilemma und machen Wünsche wahr. Denn mit unseren Gutscheincodes gibt es viele Betty-Barclay-Produkte zu deutlich vergünstigten Preisen. Und unsere Betty Barclay Gutscheine sind vollkommen kostenlos. Da heißt es dann bei zwei Artikeln nicht mehr „aussuchen“, sondern „einfach beide nehmen“. Problem gelöst!

Spielend leicht einkaufen mit Betty Barclay Gutscheincodes

Unsere Gutscheine müssen meist durch Gutscheincodes eingelöst werden. Dabei handelt es sich um eine individuelle Zeichenkombination, die beim Kauf von Produkten abgetippt werden muss, um von den Preisvorteilen zu profitieren. Auch wer Gutscheincodes noch nie genutzt hat, wird feststellen, wie leicht sie zu verwenden sind. Am besten gleich einmal selbst ausprobieren:

  1. Einen Gutschein bei uns auswählen und auf die Homepage von Betty Barclay weiterleiten lassen
  2. Dort durch das Angebot stöbern und Artikel in den Warenkorb legen
  3. Nach dem Einkauf zur Kasse gehen und im Warenkorb nach dem Feld für den Gutscheincode suchen, der sich unterhalb der Auflistung aller ausgewählter Artikel befindet
  4. In das Feld „Mein Gutschein-Code“ den Gutscheincode abtippen und den Button „Einlösen“ anklicken

Der Gutscheincode wird ab nun beim Abschluss des Einkaufsprozesses berücksichtigt. Und wer doch mal keinen Betty Barclay Gutschein gefunden hat oder nicht zufrieden mit dem Angebot ist, kann auch nach Rabatten anderer Mode- und Parfümshops suchen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rabatt für den Esprit Online Shop oder mit einem Coupon der bei Zalando einen Rabatt ermöglicht?

Noch mehr sparen: Mit dem Betty Barclay Newsletter

Der Betty Barclay Newsletter wird regelmäßig verschickt und informiert Kunden über alle neuen Produkte, tolle Angebote und mehr. Man profitiert aber nicht nur von dem Newsletter selbst, sondern auch von einem Rabatt, der bei Newsletter-Anmeldung gewährt wird. Neue Abonnenten erhalten nämlich einen Gutschein in Höhe von 10 Euro, der beim nächsten Einkauf eingelöst werden kann.

Sparen kann man auch im Sale von Betty Barclay

Auch der Betty Barclay Online Shop hat einen speziellen Sale-Bereich. Im Sale sind alle reduzierten Artikel zu finden, die aufgrund neuer Kollektion ausverkauft werden müssen. Dort sind ach Produkt erhältlich, die nur noch in geringer Stückzahl verfügbar sind sowie Saisonware. Die Rabatte im Sale sind lohnenswert und können bis zu 50% vom herkömmlichen Verkaufspreis betragen.

Keine Sorge um die Versandkosten

Gewöhnlich ist es ja so, dass man beim Online Einkauf einen gewissen Versandkostenanteil tragen muss. Bei Betty Barclay ist das anders, denn die Versandkosten entfallen für Kunden immer. Auch, wenn mal ein Artikel nicht gefällt oder passt, müssen keine Kosten für den Rückversand getragen werden. Betty Barclas übernimmt nämlich auch die Rücksendekosten – unabhängig vom Wert der Rücksendung.

Von Baden-Württemberg in die weite Welt

Die Marke Betty Barclay gehört zum gleichnamigen Unternehmen. Die Betty Barclay GmbH & Co KG wurde 1955 gegründet und begann anfangs ausschließlich mit der Textilproduktion. Zu dieser Zeit verfügt das Unternehmen jedoch lediglich über die Vertriebsrechte der Marke Betty Barclay. Nach dem Umzug des Unternehmens ins baden-württembergische Nußloch gelang es dem Unternehmen, sich die exklusive Nutzung der Marke Betty Barclay zu sichern. Mit zunehmendem Erfolg des Unternehmens konnte dieses expandieren und vertreibt seine Artikel heutzutage auch international in über 60 Ländern. Die Betty-Barclay-Produkte werden jedoch nicht ausschließlich von der Betty Barclay GmbH & Co KH hergestellt. Stattdessen vertreibt das Unternehmen diverse Produkte auch über Produktlizenzen. Die bekannten Duftkollektionen von Betty Barclay werden beispielsweise von dem Aachener Unternehmen Mäurer & Wirtz hergestellt, die auch einige weitere bekannten Düfte herstellt.